Vinylboden von Ihrem Spezialisten im Thurgau

Moderne Vinylbodenbeläge unterscheiden sich stark von den rein funktionalen, wenig ansprechenden PVC-Bodenbelägen der Vergangenheit. In unseren heute eingesetzten Designböden finden sich weder schädliche Weichmacher, noch andere Chemikalien, die nicht in den Wohnbereich gehören. Mittels modernen Verfahren lassen sich sowohl Optik als auch Haptik des Designbodens anpassen. Die Dämmung des Vinyls sorgt für ein angenehmes, gelenkschonendes Laufen. Mehr dazu erfahren Sie auf dieser Seite.

Unsere Vinylboden-Spezialisten beraten Sie gerne vor Ort. Wie für all unsere Böden bieten wir einen professionellen Verlegeservice an.

präziser Verlegeservice

umfangreiche Beratung

>5000 zufriedene Kunden

Pflege nach Mass

zurück zu Bodenbeläge

Auswahl unserer Vinyl- und Designböden

Unser Sortiment bietet Ihnen eine Bandbreite an unterschiedlichen Stilen und Farben. So finden Sie auch für Ihr Zuhause den passenden Boden. Brauchen Sie einen strapazierfähigen Boden im Eingangsbereich, oder vielleicht einen anderen Akzent in der Küche? Unser Sortiment umfasst rund 300 Muster und unsere Spezialisten beraten Sie gerne in unserem Geschäft oder vor Ort. 

Vinylboden in Holzoptik

Naturnahe Holzoptik auf dem Vinylboden – Bei den hochwertigen Designböden werden sogar Faserung oder Astlöcher des Holzes dreidimensional eingestanzt. Holzoptik im Bad? Kein Problem!

Vinylboden in Fliesenoptik

Von hellem Marmor bis dunklem Granit, moderne Design Vinylböden lassen sich sehr nah an dem Vorbild aus der Natur herstellen. Zudem besitzen sie alle hygiene Eigenschaften von Kunststoffböden. 

Copyright: Objectflor
Copyright: Objectflor

Vinylboden in Steinoptik

Im Gegensatz zu einem echten Steinboden ist Vinyl wesentlich leichter zu verlegen. Zudem ist der Vinylboden in Steinoptik gelenkschonend und deutlich wärmer an den Füssen. 

Vorteile von Vinylboden

Vinylboden ist nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern überzeugt auch durch seine Robustheit. Die ideale Wahl, wenn Sie einen belastbaren Bodenbelag suchen, der Ihnen lange Freude bereiten soll. 

Copyright: Objectflor

«In den eigenen vier Wänden spielt Gesundheit und Wohlbefinden eine besonders grosse Rolle. Unsere Vinylböden werden nach den höchsten Standards produziert. Das heisst: ohne Weichmacher und mit nachhaltigen Kunststoffen. So sind sie robust und langlebig und passen sich Ihren Bedürfnissen an.»

Verschiedene Vinylarten

Klick-Vinyl

Eignet sich für die schwimmende Verlegung. Das heisst diese Art lässt sich auf bereits vorhandenen Boden verlegen. Das macht dieses Vinyl zu einer guten Wahl bei Renovationen in Wohnungen, wo der bestehende Boden auf jeden Fall erhalten bleiben soll.

ab CHF 65.– / m2

Dry back-Vinyl

Dieser Vinylboden eignet sich für die geklebte Verlegung. Wir empfehlen grundsätzlich, wenn immer möglich, diese Verlegung.Extrem strapazierfähig und langlebig: Vinyl zum Verkleben ist in diversen Dekoren und Nutzschichten erhältlich. Auch perfekt für gewerbliche Nutzung.

ab CHF 53.– / m2

Markenvinyl in höchster Qualität

Bei unseren verschiedenen Vinylböden setzen wir auf etablierte Hersteller, die unsere Ansprüche in Materialanmutung und Langlebigkeit erfüllen.  Diese Firmen setzen Standards in naturnaher und nachhaltiger Herstellung. Unabhängige Stellen zertifizieren dies regelmässig. 

Objectflor Vinylboden

Hochwertige Designböden mit naturnaher Holz- oder Steinanmutung bis hin zu grafischen Mustern – optische und 
haptische Highlights für ein wohngesundes Ambiente.

Verlegeservice durch unsere Profis

Die Profis der Schiess AG verlegen Ihren Wunschboden schnell, präzise und sorgfältig. Ob bei einer Renovation oder bei Grossprojekten – zählen Sie auf unsere Zuverlässigkeit und Erfahrung.

Von uns verlegter Vinylboden im privaten, hauseigenen Spa. 
Verlegung von Vinylboden für ein Gewerbe. 

Wissenswertes über Vinylboden

Vinylboden oder auch ursprünglich PVC genannt, hat über die Jahre eine enorme Wandlung erlebt. Inzwischen gibt es nachhaltige Herstellungsverfahren mit naturnahen Materialien, die nichts mehr mit dem Industrieboden der Vergangenheit gemeinsam haben.
Durch diese Vielzahl an neuen Möglichkeiten entstehen aber viele Fragen, vor allem, wenn Sie sich überlegen, Ihr Objekt mit Vinyl auszustatten.
Wir beantworten hier die gängigsten Fragen rund um das Thema. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie Anmerkungen haben.

Verlegearten von Vinylboden

Homogener Vinyl

Dieser Boden wird in der Regel als Bahnenware angeliefert. Die Materialfärbung ist durchgehend in der gesamten Belagsstärke. Diese Art von Vinyl wird wegen ihrer hohen Belastbarkeit und einfachen Pflege vor allem im Industrie- und Spitalbereich eingesetzt.

Vorteile:

  • sehr strapazierfähig und kratzunempfindlich
  • Resistenz gegenüber Chemikalien und UV-Belastung
  • sehr gute Hygieneeigenschaften

Heterogener Vinyl

Mehrschichtig aufgebauter Vinylboden wird häufig im Planken- oder Fliesenformat angeliefert. Bei der Herstellung werden eine Vielzahl von unterschiedlichen Schichten und Materialien miteinander verpresst. Dadurch lassen sich die Eigenschaften je nach Einsatzort individuell abstimmen. Diesen Boden bieten wir daher in verschiedenen Ausführungen an.

Vorteile:

  • fusswarme und gelenkschonende Oberfläche
  • pflegeleicht, kein Nachölen wie bei Parkett 
  • Alternative zu Steinplatten in Feuchträumen

Wo lässt sich der Vinyl-Fussboden verlegen?

Vinylbodenbeläge lassen sich so gut wie in jedem Raum verlegen, egal ob im Flur, in der Küche, im Wohn- oder Kinderzimmer. Es gibt jedoch den einen oder anderen Raum, bei dem es ein paar Besonderheiten zu beachten gilt.

Küche

In der Küche werden Vinylböden immer beliebter. In diesem Raum kann der Boden schwimmend verlegt oder geklebt werden. Bei der Küchenzeile jedoch empfiehlt sich die verklebte Variante. Die Küchenzeile ist zu schwer für einen schwimmenden Boden und könnte das Material beschädigen.

Feuchträume

Auch hier ist eine verklebte Variante die bessere Lösung. Für Feuchträume wie das Bad eignet sich auch ein stärkerer Boden besser. Nach der vollflächigen Verklebung sollten auch die Dehnungsfugen mit Silikon gut abgedeckt und versiegelt werden. So vermeidet man, dass Feuchtigkeit unter die Böden gelangt.

Copyright: Objectflor
Copyright: Objectflor

Häufige Fragen zu Vinylboden

Wir rechnen bei guter Pflege normal mit etwa 25 Jahren, bis ein Boden ersetzt werden muss. Weist Ihr Boden kleinere Beschädigungen wie Brandflecken oder Dellen auf, können die Stellen auch punktuell ausgebessert werden.

Vinylboden ist ein absoluter Allrounder. Egal ob in Schlaf- oder Kinderzimmern, Küchen oder Bädern: Vinyl ist pflegeleicht, feuchtigkeitsbeständig und nachhaltiger Boden, der sich für alle Innenräume eignet.

Ja, durch den geringen Widerstand und hohen Wärmedurchlässigkeit ist Vinyl der perfekte Fussboden für eine Fussbodenheizung.

Die verschiedenen Begriffe bezeichnen heutzutage die gleiche Art von Fussböden welches zu 100% aus Kunststoff bestehen. Im Gegensatz zu Laminat (das zu 99% aus Holz besteht), eignet sich Designboden für alle Räume im Haus.

Ein grosser Vorteil von Vinylbodenbelägen ist die einfache und wenig aufwendige Reinigung. Der Boden kann mit Wasser und mit Wischen einfach gereinigt werden. Man sollte nur darauf achten, dass keine grossen Mengen an Wasser unter den Belag kommen.

  • Sauna: der hohe Feuchtigkeitsanteil und die Hitze können den Boden beschädigen, da dieser für diese Temperaturen nicht ausgelegt ist.
  • Zimmer mit Öfen: die abstrahlende Hitze zerstört auf Dauer den Boden.
  • Wintergärten: Hohe Temperaturen von 50 Grad können in einem Wintergarten schnell erreicht sein. 

Melden sie sich noch heute für Ihren Traumboden aus Vinyl!

Vinyl-Experte

Benjamin Gross